JU Parkstein

Ferienprogramm Geocaching 2019

Geschrieben von Michael Gleißner am Samstag, 17 August 2019. veröffentlicht in JU Parkstein

Tiere mit GPS gesucht

Ferienprogramm Geocaching 2019

Geocaching kommt vom griechischen „Geo“ für Erde und dem englischen „Cache“ für geheimes Lager. Die elektronische Schnitzeljagd mittels GPS Empfängern und Koordinaten erfreute sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit und kann inzwischen mit fast jedem Smartphone an zahlreichen Orten durchgeführt werden. Bereits zum neunten Mal organisierte die JU Parkstein im Rahmen des Ferienprogramms eine kleine Geocaching Runde um den Ort, an der zehn Kinder teilnahmen. Nach einer kurzen Einführung durch JU Vorsitzenden Michael Gleißner und Kassier Phillip Konz in die Satellitennavigation, Längen- und Breitengrade sowie die Regeln des Geocaching wussten die Heranwachsenden in etwa, was auf sie zukommen würde. Anschließend begannen die Kinder ausgestattet mit GPS-Empfängern eifrig die Schatzsuche, bei der dieses Jahr Tiere rund um Parkstein gesucht werden mussten. Bei der letzten Station konnten die Kinder erfolgreich eine Schatzkiste finden, die mit einer kleinen Belohnung gefüllt war.

JU für Parkstein

Geschrieben von Michael Gleißner am Dienstag, 19 Februar 2019. veröffentlicht in JU Parkstein

Jahreshauptversammlung 2019

JU für Parkstein

Die Junge Union Parkstein ist auch für die Zukunft weiterhin sehr gut aufgestellt. Unter dem Motto „klein aber fein“ blickte der alte und zugleich neue Vorsitzende Michael Gleißner bei der Jahreshauptversammlung im Parksteiner Hof auf die Aktionen seit der letzten Jahreshauptversammlung im August vergangenen Jahres zurück. Es gab ein Gaudiwatten mit Regelkunde sowie das traditionelle Preiswatten in der Melzner Stub’n in Schwand. Der heiß begehrte Parksteiner Kalender der Jungen Union wurde wieder erstellt und an alle Parksteiner Haushalte verteilt. Die Parksteiner Schulkinderbetreuung erhielt von CSU, FU und JU einen Kicker als Spende. Bei der Landtagswahl unterstützte man Dr. Stephan Oetzinger und freute sich sehr über seinen Einzug in den Landtag. Im Marktrat brachte sich die JU bei der Erstellung des Rekordhaushaltes 2019 ein und vertritt insbesondere die Modernisierung und Neugestaltung der zahlreichen Parksteiner Spielplätze. Bei den turnusgemäßen Wahlen wurde die bisherige Vorstandschaft weitestgehend bestätigt. Vorsitzender bleibt Marktrat Michael Gleißner. Als Stellvertreter stehen ihm weiterhin Lukas Emmerich und Erik Schiffmann sowie als neues junges Mitglied Stefan Bodenmeier zur Seite. Schriftführerin ist weiterhin Rebecca Simmerl und Phillip Konz führt weiter die Kasse. Als Beisitzer unterstützen Franziska Birkner, Theresa Reiß, Helena Schiffmann, Andreas Schraml Markus Schöberl und Melanie Steiner die Vorstandschaft. In einem Ausblick nannte Michael Gleißner die Unterstützung der CSU Kandidaten Christian Doleschal und Manfred Weber bei der Europawahl Ende Mai. Des Weiteren will man Ideen für die Überarbeitung der Parksteiner Wanderwege sowie einer App zur schnellen Informationsweitergabe aus dem Rathaus einsetzen. Dazu referierte zum Abschluss der Jahreshauptversammlung der JU Ehrenvorsitzende Nicolas Götz. Seiner Erfahrung nach muss eine erfolgreiche App äußerst nützlich sein, damit sie erfolgreich ist und nicht als nutzlose Zombie-App endet. Er empfahl die unkomplizierte Einrichtung einer WhatsApp-Gruppe, um auf einfache Weise zu testen, wie die Resonanz nach Informationen aus dem Parksteiner Rathaus sei. Kreisvorsitzender Benedikt Grimm dankte dem Parksteiner Ortsverband für die tatkräftige Arbeit auf thematischer wie auch gesellschaftlicher Ebene. Grimm verwies ebenfalls auf die Kommunalwahlen 2020, bei der die Junge Union wieder mit sehr guten Kandidatinnen und Kandidaten antreten wird. Bürgermeisterin Tanja Schiffmann dankte der JU für die gelungene Zusammenarbeit und wertvolle Unterstützung.

Preiswatten 2018

Geschrieben von Michael Gleißner am Dienstag, 09 Oktober 2018. veröffentlicht in JU Parkstein

Gaudi und Kartenspiel

Preiswatten 2018

Geselliges Karteln erfreut sich auch in Zeiten von Smartphones Gott sei Dank noch großer Beliebtheit. Beim Watten braucht man nicht nur Kartenglück, sondern man muss auch geschickt Bluffen und den Gegner verunsichern können, wenn man mal schlechte Karten hat. Beim 19. Preiswatten der JU Parkstein in der Melzner Stub’n in Schwand nahmen 14 Teams aus Parkstein und Umgebung teil. Nach der Eröffnung durch Vorsitzenden Michael Gleißner und Turnierleiter Phillip Konz begann der lockere Kartelabend, bei dem der Spaß im Vordergrund steht.  Nach sechs spannenden Runden setzte sich das Team "Macht da Flo" mit sechs Siegen als Gewinner des Abends durch. Auf dem zweiten Platz punktgleich landeten "Namenlos & Grandios" und "Meerjungfraumann & Blaubarschbube". Die erfolgreichsten Teams des Turniers erhielten einen Preis, u.a. Tankgutscheine und Präsente, die von der Metzgerei Adam, Nix-wie-weg.de und dem Raiffeisenmarkt Erbendorf gesponsert wurden.

[12 3 4 5  >>