Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Geschrieben von Michael Gleißner am Sonntag, 01 November 2015. veröffentlicht in FU Parkstein

FU organsisiert Vortrag zu bewusster Gesundung

Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Über dieses Thema sprach Dr. Ebo Rau bei der FU-Parkstein. Der Allgemeinmediziner, der 1998 selbst an Bauspeicheldrüsenkrebs erkrankte war, und infolgedessen seine Praxis aufgab, sprach auf Einladung der Frauenunion über die Selbstheilungskräfte. Die Organisatoren um Ortsvorsitzende Lydia Ebneth mussten noch zusätzlich Stühle herbeischaffen, um allen Interessierten einen Sitzplatz im SV-Sportheim bieten zu können.

Der Referent ermutigte Betroffene, ihren Ärzten zu vertrauen. Sein Ratschlag: die Diagnose der Ärzte annehmen und akzeptieren. Das gelte allerdings nicht für die Prognose. „Hätte ich damals dem Arzt geglaubt, wäre ich nicht mehr hier.“ Ausserdem sollte man zu den Behandlungen der Schulmedizin auch ergänzende Therapien anwenden. Da komme zum Beispiel autogenes Training in Betracht. „Mit unseren Gedanken können wir alles bewegen“, meint Dr. Rau. Positives Denken, Gelassenheit und Lebensfreude könnten helfen gesund zu bleiben.

Sieglinde Schärtl, Regionalleiterin von Mamazone Oberpfalz, die mit einer Gruppe anwesend war, meinte: „Er verbindet die Schulmedizin so gut mit der Natur – das muss einfach zusammenspielen.“

FU-Vorsitzende Lydia Ebneth bedankte sich mit einer Spende bei dem Mediziner, der seit 2006 der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr angehört.

Fazit der Vorsitzenden: „Ein besonderer Referent und Mensch der aufgefordert hat, über das eigenen Leben nachzudenken und viele Impulse gab, um Selbstheilungskräfte zu aktivieren.“

Über den Autor

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.